EINBLICK

  • Individuelle und altersgerechte Eingewöhnungsphase in die U3-Betreuung
    sowie in den Kindergarten- / Tagesstättenalltag
  • Gemeinsamer Tagesbeginn für alle Kinder und Erzieherinnen in der Vollversammlung
  • Freies Frühstück von 7:15 Uhr bis 10:45 Uhr
  • Freispiel und angeleitete Angebote zur individuellen Förderung täglich in allen Bereichen
  • Freie Wahlmöglichkeit der Spielbereiche und Spielpartner gruppenübergreifend und altersgemischt
  • Projektarbeiten im Freispiel und in den Stammgruppen
  • Alters- und entwicklungsgerechte Angebote in den altershomogenen Stammgruppen
  • Gemeinsames Mittagessen in den einzelnen Altersgruppen
  • Bewegungsangebote im Freispiel
  • Turnen in der Schulturnhalle für alle Vorschulkinder
  • Heranführung an Zahlen- und Mengenbegriffe in der Roten Werkstatt
  • Themenbezogene Wissensvermittlung in allen Werkstätten
  • Tägliche musikalische Angebote mit und ohne Instrumente
  • Alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Freude an Fremdsprachen wecken im Freispiel
  • Religionspädagogische Angebote im Bibelkreis
  • Thematisches Elterncafè
  • Generationsübergreifende Feste und Feiern
  • Ausflüge und Familienaktionen
  • Qualifizierte Entwicklungsbegleitung zum Erlangen der Schulfähigkeit
  • Entwicklungs- und Bildungsdokumentation: Zur Dokumentation der Bildungsbiographie jedes Kindes erstellen die Kinder gemeinsam mit ihren Entwicklungsbegleitern ihr individuelles Portfolio
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche / Beratung
  • Vermittlung von Beratungs- und Hilfsangeboten im Rahmen unserer Arbeit als Familienzentrum in Bochum-Weitmar
Anmeldung